Nach Ermittlung der Anlagementalität und Festlegung der individuellen Anlagestrategie (evtl. im Rahmen eines privaten Finanzplans) setzten wir diese mit der Unterstützung modernster Technik an den internationalen Finanzmärkten um. Hierzu stehen eine Vielzahl von Anlagemedien zur Verfügung. Die Anlageentscheidungen werden von uns unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie der Entwicklung der Finanzmärkte erarbeitet und umgesetzt. Auch Liquiditäts- und steuerliche Aspekte finden hierbei Berücksichtigung. Die erworbenen Wertpapiere müssen fortwährend beobachtet und hinterfragt werden.

Die transparente und teilweise erfolgsabhängige Vergütung unserer Dienstleistung sorgt dafür, dass im Rahmen dieses Anlageprozesses die Interessen unserer Mandanten und unsere Interessen deckungsgleich sind. Denn nur wenn das Vermögen unserer Mandanten sich vermehrt wird auch unser Honorar steigen.

Die Sicherheit Ihres zu verwaltenden Vermögens ist für uns oberstes Gebot. Ihr Wertpapiervermögen und Ihr Kontoguthaben werden von einer Bank verwahrt, die als Kreditinstitut Mitglied im Einlagensicherungsfonds der Banken ist.

Als Vermögensverwalter haben wir keinerlei Zugriff auf das Vermögen unserer Mandanten. Über eine Dispositionsvollmacht verwalten wir es nur. Die Bank erhält von uns den Auftrag, Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen. Die Vollmacht und unser Vertragsverhältnis sind jederzeit und ohne Einhaltung von Fristen kündbar.

Transparenz im Beratungs- und Umsetzungsprozess steht im Mittelpunkt unserer Zusammenarbeit. Tagesabrechnungen und Depotauszüge erhalten Sie direkt von dem depotführenden Bankinstitut. Darüber hinaus halten wir Sie regelmäßig über die Entwicklung Ihres Vermögens auf dem Laufenden.